was successfully added to your cart.

GalaxyStarsProduction zieht Resümee für 2015 und stellt die Weichen für das nächste Geschäftsjahr

GalaxyStarsProduction zieht Resümee für 2015 und stellt die Weichen für das nächste Geschäftsjahr

By Dezember 10, 2015 Presse No Comments
Unbenannt - 5

Mannheim, den 10.12.2015

Das Mannheimer Filmproduktionsunternehmen GalaxyStarsProduction stellt aktuell die Weichen für das neue Geschäftsjahr. Wie der Geschäftsführer, Patrick Ernemann-Hindemith, mitteilt, plane man mit großen Schritten die Expansion voranzutreiben. Auch habe man weiterhin fest vor, mit starken Kunden und Partnern auf Augenhöhe zusammenzuarbeiten. Der Geschäftsführer führt weiter aus: „Wir haben 2015 einige wichtige Partnerschaft eingehen können. Egal, ob im Einzel- oder Neukundenbereich oder mit unseren dauerhaften Kooperationspartnern, 2015 war ein ereignisreiches Jahr. Zudem haben wir im August unsere aktuellen Geschäftsräume bezogen und sind immer noch sehr stolz auf diese Weiterentwicklung.“

Auch Patrick Meister, Creative Sales und Marketingleiter, teilt diese Einschätzung: „2015 war ein aufregendes Jahr und unser Unternehmen hat sich in diesem Jahr enorm weiter entwickelt. Doch wir ruhen uns auf unsere Leistungen natürlich nicht aus und haben bereits große Pläne für 2016 in der Schublade. Über viele Vorhaben können wir allerdings erst im kommenden Jahr ausführlich sprechen, wenn die Zeit reif dafür ist.“

Was man jedoch bereits verraten könne: Einige dieser Pläne sei die Festigung bestehender Kundenbeziehungen. So sei man besonders stolz auf eine intensive und langfristige Partnerschaft mit dem in Heidelberg ansässigen Unternehmen „Ullrich Equine International GmbH“, welches sich mit der Herstellung natürlicher Ergänzungsfuttermittel für Pferde und Hunde sowie Nahrungsergänzungsmittel für Menschen beschäftigt und aktuell ein starkes Netzwerk errichtet. Patrick Ernemann-Hindemith, beschreibt die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen wie folgt: „Ullrich Equine International GmbH gehört bereits jetzt, wenige Monate nach dem Start der Zusammenarbeit, zu unseren Großkunden. Bereits zahlreiche Spots- und Videos konnten wir für das Unternehmen produzieren, welche großen Anklang gefunden haben. Und 2016 steht hier noch einiges mehr auf dem Programm. Wir glauben an die Vision des Unternehmens und sind stolz, mit unserer Video- und Filmproduktion dabei behilflich sein zu können, diese Vision zu verbreiten!“

Doch auch im Bereich „Car & Tuning“ wolle man sich verstärkt positionieren. So habe man fest vor, die geplante Partnerschaft mit „SzeneReport by Phoenixx“ massiv auszubauen. Patrick Meister erklärt hierzu: „Das Format „SzeneReport by Phoenixx“ ist noch recht neu. Allerdings ist Denis „Phoenixx“ Marasciulo in der Tuning-Szene bei weitem nicht unbekannt. Im Gegenteil: Als Veranstalter der „Rockford Fosgate Tuning Days“ in Karlsruhe und als Vorstand der „Tuningszene Karlsruhe“ hat sein Wort in der Szene großes Gewicht. Mit der Reportage über die ESSEN MOTOR SHOW haben wir hier den ersten großen Schritt getan. Mit über 25.000 Aufrufe des Videos innerhalb weniger Tage haben wir ein gutes Ergebnis erzielt, darauf wollen wir aufbauen!“ Das nächste große Projekt mit „SzeneReport by Phoenixx“ werde die „Tuningworld Bodensee“ sein, so Patrick Meister weiter. Zudem stehe man aktuell auch in Gesprächen mit großen Autoherstellern, um auch hier zukünftig verstärkt in der Videoproduktion tätig zu sein.

Wie der Geschäftsführer, Patrick Ernemann-Hindemith, weiter mitteilt, plane man 2016 das ein oder andere gigantische Projekt: „Wir haben uns für 2016 eine Menge vorgenommen. Über vieles können wir aufgrund unserer Geheimhaltungsverträge mit unseren Partnern noch nicht offen sprechen. Was aber bereits klar ist: Wir wollen 2016 wieder ein Show-Case-Event starten, ähnlich wie jenes, das wir 2012 mit unserem ersten Spielfilm „Ghost Village“ durchgeführt haben. Gut möglich, dass wir dann die Spielfilme „Ghost Village 2“ oder „The Last NightMare“ zeigen werden. Sicher ist jedoch, dass wir wieder ein riesiges Effektfeuerwerk abbrennen werden! Zudem stehen wir jederzeit in Kontakt mit SpyGlass Entertainment, die unsere produzierten Filme entsprechend vertreiben möchten.“

Alexander Zibuschka, der bei GalaxyStarsProduction als Kameramann und Cutter tätig ist, gibt zu verstehen: „Wir sind immer noch am Anfang unserer Möglichkeiten! 2016 möchten wir auch eigene Workshops zum Thema „Kamera, Schnitt, Effekte, etc.“ anbieten, um auch Neueinsteigern die perfekte Basis für eine Zusammenarbeit zu ermöglichen. Auch werden wir weitere Kooperationspartner in unsere Reihen aufnehmen um noch effizienter arbeiten zu können.“

Ein besonderes Thema ist die Produktion eines neuen Musikvideos mit einer Vielzahl an Musikern aus allen Nationen. Ähnlich wie bei „We are the world“ wolle man eine Botschaft an die ganze Welt senden: Frieden, Respekt, Hoffnung und die Tatsache, dass jeder Mensch das Recht auf ein würdevolles und friedliches Leben habe. Das Projekt entsteht Hand in Hand mit zahlreichen ehrenamtlichen Einrichtungen und Wohltätigkeitsorganisationen. GalaxyStarsProduction plant das Projekt mit mehr als 20 Musikern durchzuführen. Patrick Meister hierzu: „In der Vergangenheit haben wir bereits mit den ein oder anderen ehrenamtlichen Projekt gezeigt, dass wir wohltätige Unternehmungen jederzeit gerne unterstützen. Nun starten wir mit unserem „Song fort the world“ ein weiteres Projekt in Eigenregie, mit welchem wir der Welt eine klare Botschaft senden möchten.“

Abschließend teilt der Geschäftsführer, Patrick Ernemann-Hindemith, mit: „Auch 2016 stellen wir uns breit im Markt auf und werden jedes Genre perfekt bedienen können! Es wird in jedem Falle noch die ein oder andere Überraschung geben, was Kunden und Kooperationspartner betrifft. Wir haben bereits viele namenhafte Kunden: Egal, ob die ERGO Versicherung, Hell Energy, Nintendo, Samurai Hayashi, Ullrich Equine International GmbH, Road To Glory, Tanz der Bässe, und und und… es sind Namen, die man im jeweiligen Markt kennt – und dennoch, 2016 kommen hier noch einige Namen dazu, die unglaublich groß sind. Hier zeigt sich wieder einmal: Wenn man das, was man tut, liebt, dann gibt es keine Grenzen!“

GalaxyStarsProduction bedankt sich bei seinen Kunden, Fans und Kooperationspartnern für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit, den Support und das stetige Feedback, mit welchem man sich über das Jahr weiter verbessern konnte und wünscht allen Kunden, Supportern und Wohlgesonnenen frohe Festtage und einen schönen Weihnachtsabend.